Alma Motzko

Namen und Abkürzungen
Motzko-Seitz, Alma (Ehename)
Seitz, A.
Seitz, Alma (Geburtsname)
Geburtsjahr
1.06.1887, Kierling bei Wien
Todesjahr
22.11.1968, Wien
Berufe und Tätigkeiten
Historikerin, Ministerialbeamtin, Vereinsfunktionärin, Parteifunktionärin

Funktionen und Mitgliedschaften

Biografie

Alma Motzko studierte in Wien und Prag Geschichte. Nachdem sie 1912 ihr Studium an der Universität Wien abgeschlossen hatte, arbeitete sie im Ministerium für Soziale Verwaltung. 1920 heiratete sie Ludwig Motzko. 1918 bis 1934 war sie Gemeinderätin der Christlichsozialen Partei in Wien und Stadträtin.

In die Katholische Frauenorganisation (KFO) kam sie über Hanny Brentano und wurde deren Nachfolgerin als Generalsekretärin. Von 1924 bis 1935 war sie Präsidentin der KFO Wien und löste diese aus ihrer engen Bindung an die Amtskirche. Sie verstand die KFO - und schrieb dazu wiederholt in ihren Artikeln - als Teil der katholischen Frauenbewegung in Abgrenzung zur bürgerlich liberalen und sozialdemokratischen Frauenbewegung. Die von der Amtskirche angeordnete Eingliederung in die Katholische Aktion 1935 erfolgte gegen den Widerstand von Alma Motzko und weiterer Funktionärinnen. Sie zog sich daraufhin einige Zeit zurück, bevor sie 1937 im ständestaatlichen Regime die Leitung des Frauenreferats der Vaterländischen Front in Wien übernahm.

Unter den Nationalsozialisten wurde sie als Funktionärin des Ständestaates zweimal verhaftet. Nach dem Zweiten Weltkrieg war sie hauptsächlich publizistisch tätig.

Motzko-Seitz: Die katholische Frauenbewegung in Österreich. - In: Frauen-Kalender (1927), 141-149
Plechl: Alma Motzko. - In: Christliche Demokratie 2 (1984) 3, 231-234
Schöffmann: "... da es in Christus weder Mann noch Weib gibt." - In: Die ungeschriebene Geschichte, 70-82
Schöffmann: Organisation und Politik katholischer Frauen im "Ständestaat". - In: Zeitgeschichte 11 (1984) 11/12, 349-375

Lydia Jammernegg

Lexikon

biografiA

Motzko Alma, geb. Seitz; Parteifunktionärin und Gemeinderätin
Geb. Kierling bei Wien, NÖ, 1. 6. 1887
Gest. Wien, 22. 11. 1968
Herkunft, Verwandtschaften: Sie stammte aus einer Beamtenfamilie. Ihr Vater starb relativ jung.
LebenspartnerInnen, Kinder: Verheiratet mit einem Beamten der Bauabteilung des Wiener Magistrats.
Ausbildungen: Matura als Privatistin am Humanistischen Gymnasium in Prag, Studium der Geschichte, Geographie und Philosophie an der Universität Wien, 1912 Promotion.
Laufbahn: Vom August 1912 bis März 1918 Generalsekretärin der Katholischen Frauenorganisation (KFO) Niederösterreich, im April 1918 wurde sie als Konsulentin für Frauenarbeit in das k.k. Ministerium für soziale Fürsorge berufen. 1918 –1934 christlichsoziale Gemeinderätin der Stadt Wien, 1924–1935 Präsidentin der KFO Wien und Burgenland. Während des Austrofaschismus Funktionärin der Vaterländischen Front; nach 1945 ÖVP, EFU. Nach Auflösung des Wiener Gemeinderates und Landtages war sie eine der wenigen Volksvertreterinnen im Wiener Rathaus. spez. Wirkungsbereich: Als Parteipolitikerin der CSP erfolgreich in der WÖK-Genossenschaft tätig, beantragte u. a. die Zulassung der Frauen als Armenräte (19. 2. 1919), Verleihung von systemisierten Stellen an Fürsorgerinnen (19. 2. 1919), Beschaffung von Milch an schulpflichtige Kinder (9. 7. 1919), Gemüseanbau in der Lobau (27. 2. 1920), Schaffung von Wirtschaftssiedlungen für Ausgesteuerte (17. 6. 1932), Anschaffung katholischer Gebetsund Gesangsbücher für die Schule (1. 7. 1932), Einsetzung eines Ausschusses zum Studium der Bodennutzung für Ausgesteuerte (15. 7. 1932) etc.
W.: „Der Landsberger Bund. Phil. Diss.“ (1912) „Weg der Frau zu Recht und Geltung“ (1959), „Über die Persönlichkeit der Frau“ (1962), „Leben, Welt und Gott“ (1972)

Publikationen

Motzko, Alma: 25 Jahre katholische Frauenorganisation - In: Frauen-Briefe / Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauen-Organisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Maria Wanicek; ab 1928,34: Mina Wolfring; ab 1933,90: Anna K. Grund , Nr. 73 , 1932 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB 608918-C.Neu-Per
Motzko, Alma: Der Frauennotdienst ruft! - In: Frauen-Briefe / Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauen-Organisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Maria Wanicek; ab 1928,34: Mina Wolfring; ab 1933,90: Anna K. Grund , Nr. 102 , 1934 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB 608918-C.Neu-Per
Motzko, Alma: Der Frauenüberschuss in Österreich - In: Neue Freie Presse , Nr. 25913 , 31. Oktober 1936 , 20
Online Zugriff / ÖNB 393928-D.Neu
Motzko, Alma: Die Idee der katholischen Frauenarbeit - In: Reichspost , Nr. 14 , 14. Januar 1928 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB MF 945
Motzko, Alma: Die katholische Frau in der Entscheidung - In: Frauen-Briefe / Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauen-Organisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Maria Wanicek; ab 1928,34: Mina Wolfring; ab 1933,90: Anna K. Grund , Nr. 94 , 1933 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB 608918-C.Neu-Per
Motzko, Alma: Die katholische Frauenbewegung in Österreich - In: Der katholische Almanach / hrsg. von der Katholischen Akademikergemeinschaft in Österreich , 1932(1931) , 95-101
ÖNB 631735-B.Neu-Per
Motzko, Alma: Die Rolle der Frau in der "Arbeitsschlacht" - In: Neue Freie Presse , Nr. 25342 , 31. März 1935 , 2
Online Zugriff / ÖNB 393928-D.Neu
Motzko, Alma: Gegenwartsprobleme in der Mädchenjugend - In: Reichspost , Nr. 156 , 7. Juni 1933 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB MF 945
Motzko, Alma: Hausfrauen und Hausgehilfinnen - In: Neue Freie Presse , Nr. 26382 , 20. Februar 1938 , 3
Online Zugriff / ÖNB 393928-D.Neu
Motzko, Alma: Johanna Weiß : ein Lebensbild / [hrsg. v. Verband christlicher Hausgehilfinnen] - Wien: Isda, 1957
St. Peter Stiftsbibl. SPS-95238 I
Motzko, Alma: Klara Fietz : eine Begnadete / - Mödling bei Wien: St.-Gabriel-Verl., [ca. 1955]
ÖNB 831275-B.Neu
Motzko, Alma: Leben, Welt und Gott / mit einem Vorw. v. Pia Maria Plechl - Wien: Selbstverl. d. Wiener Kath. Akad., 1972
ÖNB 876167-B.Neu.6
Motzko, Alma: Marianne Hainisch - In: Frauenbilder aus Österreich : eine Sammlung von zwölf Essays / Bund österreichischer Frauenvereine - Wien: Obelisk Verl., 1955 , 17-34
ÖNB 860143-B.Neu
Motzko, Alma: Politisch oder unpolitisch? - In: Frauen-Briefe / Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauen-Organisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Maria Wanicek; ab 1928,34: Mina Wolfring; ab 1933,90: Anna K. Grund , Nr. 78 , 1932 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB 608918-C.Neu-Per
Motzko, Alma: Über die Persönlichkeit der Frau / - Wien: Motzko, 1962
ÖNB 990309-B.Neu
Motzko, Alma: Weg der Frau zu Recht und Geltung / - Wien: Österr. Bundesverl., 1959
ÖNB 896001-B.Neu
Motzko-Seitz, Alma: Die katholische Frauenbewegung in Österreich - In: Frauen-Kalender / Kathol. Frauenorganisation für die Erzdiözese Wien und das Burgenland , 1927 , 141-149
Online Zugriff / ÖNB 573967-B.Neu
Frau und Volk politische Frauenzeitung ; Mitteilungen der Katholischen Frauen-Organisation Niederösterreichs, des Christlichen Frauenvereins Deutschösterreichs und des Vereines Katholischer Lehrerinnen und Erzieherinnen Deutschösterreichs / für den polit. Teil verantw.: Alma Seitz; ab 1919,4: F. Pichler; für die Mitteil. der KFO verantw.: A. Nagl; ab 1919,3: Pelikan. Ab 1919,7: Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Franziska Pichler - Wien: Phönix, 1919
Online Zugriff / ÖNB 528011-C.Neu
Politische Frauenzeitung Mitteilungen der Katholischen Frauenorganisation für Niederösterreich und des Wirtschaftsvereines der KFO f. NÖ Gen.m.b.H. / Für den politischen Teil verantw.: Alma Seitz. Für die Mitteilungen der KFO verantw.: Assunta Nagl, ab 1919,10: Pelikan - Wien: Phönix, 1918-1919
Online Zugriff / ÖNB 399888-E.Per-Neu
Seitz, Alma: An der Zeitenwende vor 1600 Jahren - In: Österreichische Frauenwelt / hrsg. von der Katholischen Reichs-Frauenorganisation Österreichs. Für die Redaktion verantwortlich: S. Waitz. Red. von Hanny Brentano; ab 1919,1: Assunta Nagl , Nr. 8 , 1913 , 225-229
Online Zugriff / ÖNB 477382-B.Neu-Per
Seitz, Alma: An der Zeitenwende vor 1600 Jahren (Schluß) - In: Österreichische Frauenwelt / hrsg. von der Katholischen Reichs-Frauenorganisation Österreichs. Für die Redaktion verantwortlich: S. Waitz. Red. von Hanny Brentano; ab 1919,1: Assunta Nagl , Nr. 9 , 1913 , 264-268
Online Zugriff / ÖNB 477382-B.Neu-Per
Seitz, Alma: Die Frau in der Gemeinde - In: Österreichische Frauenwelt / hrsg. von der Katholischen Reichs-Frauenorganisation Österreichs. Für die Redaktion verantwortlich: S. Waitz. Red. von Hanny Brentano; ab 1919,1: Assunta Nagl , Nr. 3 , 1919 , 36-41
Online Zugriff / ÖNB 477382-B.Neu-Per
Seitz, Alma: Wissenschaft und Ehe - In: Österreichische Frauenwelt / hrsg. von der Katholischen Reichs-Frauenorganisation Österreichs. Für die Redaktion verantwortlich: S. Waitz. Red. von Hanny Brentano; ab 1919,1: Assunta Nagl , Nr. 5 , 1911 , 140-144
Online Zugriff / ÖNB 477382-B.Neu-Per
Seitz, Alma: Zur Straßburger Frauentagung - In: Österreichische Frauenwelt / hrsg. von der Katholischen Reichs-Frauenorganisation Österreichs. Für die Redaktion verantwortlich: S. Waitz. Red. von Hanny Brentano; ab 1919,1: Assunta Nagl , Nr. 12 , 1912 , 358-362
Online Zugriff / ÖNB 477382-B.Neu-Per
Seitz, Alma: Die kaiserliche Verordnung vom 12. Oktober und die Frauen / - Wien: Doll [u.a.], [1914]
Online Zugriff / ÖNB 506451-B.Neu
Seitz, Alma: Kriegshilfe der Wiener Frauen / - Mönchengladbach: Sekretariat Sozialer Studentenarbeit, o. J.
Online Zugriff / ÖNB 529030-B.Neu.16
Seitz, A.: Wenn der Mond wandert - In: Österreichische Frauenwelt / hrsg. von der Katholischen Reichs-Frauenorganisation Österreichs. Für die Redaktion verantwortlich: S. Waitz. Red. von Hanny Brentano; ab 1919,1: Assunta Nagl , Nr. 1 , 1917 , 22-26
Online Zugriff / ÖNB 477382-B.Neu-Per
Motzko, Alma: P. Heinrich Giese : ein Lebensbild ; nach den Aufzeichnungen seiner Freunde / - Mödling b. Wien: St. Gabriel, [1949]
ÖNB 777467-B.Neu
Seitz, Alma: Klerikale Lügen - In: Die Wählerin / Red.leitung: Adelheid Popp und Therese Schlesinger , Nr. 8 , 23. Januar 1919 , 3
Online Zugriff / ÖNB 529641-C.Neu

Quellen und Sekundärliteratur

Bandhauer-Schöffmann, Irene : Organisation und Politik katholischer Frauen im "Ständestaat" - In: Zeitgeschichte , Nr. 11/12 , 1983/1984 , 349-375
Online Zugriff / ÖNB 1098696-B.Neu-Per
Zum Abbau verheirateter weiblicher Bundesangestellter - In: Reichspost , Nr. 10 , 12. Januar 1934 , 3-4
Online Zugriff / ÖNB MF 945
Von der Arbeit des III. österreichischen katholischen Frauentages - In: Frauen-Briefe / Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauen-Organisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Maria Wanicek; ab 1928,34: Mina Wolfring; ab 1933,90: Anna K. Grund , Nr. 66 , 1931 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB 608918-C.Neu-Per
Dritter österreichischer katholischer Frauentag : Abschluß der Beratungen - In: Reichspost , Nr. 149 , 31. Mai 1931 , 13
Online Zugriff / ÖNB MF 945
Hainisch, Marianne : Die weiblichen Mitglieder der Wiener Bürgerschaft - In: Die Österreicherin / hrsg. vom Bund österreichischer Frauenvereine. Für die Schriftleitung verantw.: Eugenie Palitschek; ab 1932,8: Marianne Hönig; ab 1932,9: Ernestine Fürth , Nr. 4 , 1934 , 2-3
Online Zugriff / ÖNB 609120-C.Neu-Per
Vier Frauen in der Wiener Bürgerschaft : [Marie Kuster, Alma Motzko, Marie Strohmeier, Mina Wolfring] - In: Die Unzufriedene / Eigentümerin, Verlegerin, Herausgeberin und verantwortliche Redakteurin: Eugenie Brandl; ab 1930,25: Paula Hons; ab 1930,32: Eigentümerin, Verlegerin, Herausgeberin: Eugenie Brandl. Verantwortliche Redakteurin: Paula Hons , Nr. 12 , 27. Mai 1934 , 1
Online Zugriff / ÖNB 600447-C.Neu-Per
Die Frau im neuen Staate : Festrede gehalten von Frau Stadtrat Dr. Motzko bei der Herbstversammlung der KFO Salzburg-Stadt - In: Frau und Heim / Herausgeber und Verleger Katholische Frauen-Organisation Salzburg, ab 1933,1: Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Katholische Frauenorganisation Salzburg. Verantwortlich für die Redaktion: C. Blome, ab 1930,4: M. Thier, ab 1931,6: M. Gmachl, ab 1932,7: M. Lammasch , Nr. 1 , 1936
ÖNB 608917-C.Neu-Per
Frauenberufsarbeit und Doppelverdiener - In: KFO-Arbeit / Herausgegeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauenorganisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Marie Schlösinger, ab 1932,2: Karoline Thurner, ab 1935,7: Lina Rohrhofer , Nr. 3 , 1935 , 4
Online Zugriff / ÖNB 634019-C.Neu-Per
Frau Gemeinderat : [Gabriele Walter, Anna Strobl, Alma Seitz, Hildegard Burjan, Aloisia Schirmer] - In: Österreichische Frauen-Zeitung / Herausgeber: Christlichsoziales Parteisekretariat, ab 1918,6: F. Schönsteiner. Verantwortl. Redakteur: Anton Tegel , Nr. 10 , 1918 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB 530266-C.Neu
Unser Standpunkt in der Gegenwart - In: Frauen-Briefe / Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauen-Organisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Maria Wanicek; ab 1928,34: Mina Wolfring; ab 1933,90: Anna K. Grund , Nr. 103 , 1934 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB 608918-C.Neu-Per
Der dritte österreichische katholische Frauentag : die Eröffnung - In: Reichspost , Nr. 146 , 28. Mai 1931 , 8
Online Zugriff / ÖNB MF 945
Plechl, Pia Maria : Alma Motzko - In: Christliche Demokratie / Karl von Vogelsang-Institut zur Erforschung der Geschichte der Christlichen Demokratie in Österreich , Nr. 3 , 1984 , 231-234
ÖNB 1223522-B.Neu-Per

Material in Archiven und Sammlungen

  • ÖGZ, Teilnachlass Alma Motzko, NL-50
  • Pressestimmen - In: WBR/TBA, Dokumentation, TP-044758 ; TP-034826
  • Brief von Alma Motzko an Alexander Kurz mit eigenhändiger Unterschrift - In: ÖNB/HAN, Sammlung Roland Dobersberger, Politik 2, Autogr. 1383/10-1 Han

Links