Amerikanischer Klub der Damen

Namen und Abkürzungen
Americký klub dam (Originalsprache)
Amerikanischer Damenklub
Americky klub dam
American Ladies' Club (Übersetzung)
Amerikanischer Frauenklub (Übersetzung)
Gründung
15.01.1865
Auflösung
1950
Sitz
Prag, Betlehemsplatz, "U Halanku" Haus Nr. 269

FunktionärInnen und Mitglieder

Historischer Überblick

Ein Vorreiter der tschechischen Frauenbewegung ist Vojtech Náprstek, der im Revolutionsjahr 1848 nach Amerika emigrieren muss. Zurückgekehrt, bringt er fortschrittliche Ideen - auch in der Frauenfrage - mit. Im Haus seiner Mutter Anna Fingerhutova - Haus Nr. 269 auf dem Betlehemsplatz "U Halanku" in Prag - wird 1865 unter dem Vorsitz von Karolina Svetla der Amerikanische Klub der Damen gegründet. Weitere wichtige Mitglieder sind Eliska Krasnohorska und Zofie Podlipska.

Der Beginn einer tschechischen Frauenbewegung wird von Historikerinnen heute mit der Entstehung dieses Vereins datiert. Die Zielsetzung dieses Vereins ist nicht mehr primär wohltätig, sondern liegt in der Frauenbildung - durch wissenschaftliche Vorträge, durch den Zugang zur umfangreichen Náprstek-Bibliothek usw.

verwendete Literatur und Quellen:

Bláha: Frauenkörper im Fokus

verfasst von: Helga hofmann-Weinberger

Quellen und Sekundärliteratur

Hauch, Gabriella : "Arbeit, Recht und Sittlichkeit" : Themen der Frauenbewegungen in der Habsburgermonarchie - In: Die Habsburgermonarchie 1848-1918 : Bd. VIII - Wien: Verl. der Österr. Akad. der Wiss., 2006, 965–1003
ÖNB AUT-HIS53-07
Secká, Milena : Americký klub dam. (Amerikanischer Klub der Damen) - In: Paginae historiae , Jg. 6 (1998), 5-20
ÖAW 42398-B

Links