Helene Rauchberg

Geburtsdaten
16.11.1875, Wien
Sterbedaten
3.12.1941, Deportation ins KZ Riga-Jungfernhof
Berufe und Tätigkeiten
Lehrerin, Vereinsfunktionärin

Funktionen und Mitgliedschaften

Biografie

Helene Rauchberg stammt aus Brünn, ist Lehrerin an der Zentrallehranstalt für Frauengewerbe in Wien und publiziert in verschiedenen Frauenzeitungen zu Bildungs- und Erziehungsfragen. In der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit in Österreich scheint sie in den 1920er Jahren als Vorstandsmitgleid auf. Die Pazifistin ist - so wie Rosa Mayreder - Mitglied der Ethischen Gesellschaft. Als Studienkollegin von Elise Richter bleibt sie den Schwestern Richter in enger Freundschaft verbunden.

Am 3.12.1941 wird sie in das Konzentrationslager Riga-Jungfernhof deportiert. Über ihr weiteres Schicksal ist nichts bekannt.

verwendete Literatur und Quellen:

SFN, Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit, Zweig Österreich, NL I/39a, 523-1-4

verfasst von: Helga Hofmann-Weinberger

Lexikoneinträge

biografiA

Rauchberg Helene; Frauenrechtsaktivistin
Geb. Wien, 16. 11. 1875
Gest. 1942
Laufbahn: 1916 Lehrerin an der k. k. Zentrallehranstalt für Frauengewerbe in Wien, Professorin und Regierungsrätin. Lebte 1938 in Wien in der Kochgasse 22, 1080 Wien. Ihre letzte Adresse war die Rembrandtstraße 5/1a, 1020 Wien. Am 3. 12. 1941 wurde sie in das Konzentrationslager Riga-Jungfernhof deportiert.
W.: „Bürgerkunde in der 1. Klasse der Frauengewerbeschulen und verwandter Lehranstalten. Ein Leitfaden für Lehrende und Selbstunterricht“ (1916), „Mädchenerziehung und Schulgemeinde. In: Der Bund. Zentralblatt des Bundes österreichischer Frauenvereine, 10. Jg. Heft 3“ (1916), „Mädchenerziehung und Schulgemeinde. In: Der Bund. Zentralblatt des Bundes österreichischer Frauenvereine, 10. Jg. Heft 4“ (1916), „Erziehung zum Frieden. Vortrag gehalten im Bund österreichischer Frauenvereine“ (1918)

Ausgewählte Publikationen

Rauchberg, Helene: Das Soziale in den Dichtungen Mariens von Ebner-Eschenbach - In: Zeitschrift für Frauenstimmrecht, Jg. 6 (1916), Nr. 3-4, 4-5
Online Zugriff / ÖNB 476803-D.Neu-Per
Rauchberg, Helene: Die Erziehung im schulpflichtigen Alter - In: Die Frau und Mutter, Jg. 7 (1918), Nr. 9-10, 4-10
Online Zugriff / ÖNB 568867-B-C.Neu-Per
Rauchberg, Helene: Die Erziehung im schulpflichtigen Alter (Schluß) - In: Die Frau und Mutter, Jg. 7 (1918), Nr. 11-12, 13-18
Online Zugriff / ÖNB 568867-B-C.Neu-Per
Rauchberg, Helene: Eltern und Schule : (Auszug aus dem Vortrag vom 25. Jänner 1917) - In: Die Frau und Mutter, Jg. 6 (1917), Nr. 6, 4-6
Online Zugriff / ÖNB 568867-B-C.Neu-Per
Rauchberg, Helene: Mädchenerziehung und Schulgemeinde - In: Der Bund, Jg. 10 (1915), Nr. 3, 3-7
Online Zugriff / ÖNB 442258-B.Neu-Per
Rauchberg, Helene: Mädchenerziehung und Schulgemeinde (Schluss) - In: Der Bund, Jg. 10 (1915), Nr. 4, 4-8
Online Zugriff / ÖNB 442258-B.Neu-Per
Rauchberg, Helene: Marie Ebner-Eschenbach - Wien: Dt. Verl. für Jugend und Volk, 1930
ÖNB 581244-B.Neu
Rauchberg, Helene: Marie Schwarz als Erzieherin - In: Mitteilungen des Vereines der Lehrerinnen und Erzieherinnen in Österreich, Nr. 4, 1920, 8-11
Online Zugriff / ÖNB 480798-C.Neu
Rauchberg, Helene: Professor Dr. Elise Richter : [70 Jahre] - In: Die Österreicherin, Jg. 8 (1935), Nr. 3, 2
Online Zugriff / ÖNB 609120-C.Neu-Per
Rauchberg, Helene: Über die Erziehung in der Frauengewerbeschule - o.O., 1918
WBR B-145300
Rauchberg, Helene: Was bedeutet Marie von Ebner-Eschenbach für uns Erzieherinnen der Jugend? : Rede zur Gedenkfeier für Marie von Ebner-Eschenbach, gehalten am 31. März 1916 - In: Mitteilungen des Vereines der Lehrerinnen und Erzieherinnen in Österreich, Nr. 4-5, 1916, 1-7
Online Zugriff / ÖNB 480798-C.Neu

Quellen und Sekundärliteratur

Der Vortrag [von Helene Rauchberg über "Erziehung zum Frieden"] - In: Der Bund, Jg. 13 (1918), Nr. 6, 18
Online Zugriff / ÖNB 442258-B.Neu-Per
Frau Kandidat [bei den Wahlen zur Nationalversammlung] - In: Der Morgen, Jg. 10 (27. Januar 1919), Nr. 4, 11
Online Zugriff / ÖNB 470322-D.Neu-Per
Frau Professor Helene Rauchberg : [Lehrkurs über sittliche Erziehung] - In: Der Bund, Jg. 12 (1917), Nr. 1, 18
Online Zugriff / ÖNB 442258-B.Neu-Per

Material in Archiven und Sammlungen

  • Korrespondenzen, Statuten, Tätigkeitsberichte der IFFF, Programm der Österreichischen Frauenpartei, Antikriegsausstellung 1935 - In: SFN, Sammlung Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit, Zweig Österreich, NL I/39a, NL I/39b
  • Briefe von Helene Rauchberg an Marie von Ebner-Eschenbach - In: WBR/HS, Nachlass Marie von Ebner-Eschenbach, H.I.N.-63138, H.I.N.-63568, H.I.N.-154670
  • Pressestimmen - In: WBR/TBA, Dokumentation, TP-041051