Historische Ereignisse 1888

Historische Ereignisse

Österreich

  • Die 1873 von Eleonore Jeiteles gegründete Bürgerschule für Mädchen wird in ein Lyzeum umgewandelt.

  • Im Oktober kommt es zur Gründung des "Vereines für Erweiterte Frauenbildung" in Wien unter dem Vorstand von Marie Bosshardt von Demerghel. Hauptziel ist u.a. die Einrichtung vollwertiger Mädchenmittelschulen (1892 wird die erste gymnasiale Mädchenschule gegründet, die 1904 zum ersten humanistischen Mädchengymnasium wird und 1910 das Öffentlichkeitsrecht erhält).

  • Gründung des "Vereines der Musiklehrerinnen", später (1934) "Klub der Wiener Musikerinnen" (Vizepräsidentin ist die Pianistin Henriette Ribarz geb. Hemala, 1873 - 1959)

  • In Niederösterreich wird den Frauen das seit 1861 für den Landtag geltende Wahlrecht aberkannt; dies bedeutet den eigentlichen Beginn der österreichischen Frauenbewegung.

  • Vicki Baum, die österreichische Harfenistin und Schriftstellerin wird geboren. sie wird eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Weimarer Republik.

Andere Länder

  • Frauen als Grundbesitzerinnen erhalten in England das aktive Wahlrecht zu den Grafschaftswahlen.

  • Im Dezember erfolgt die Verleihung des Bordinschen Preises an Sofja W. Kowalewskaja, dies begründet den Weltruhm der russischen Mathematikerin und Schriftstellerin, die bereits seit 1884 an der Universität Stockholm die weltweit erste weibliche Professur für Mathematik inne hatte.

  • Minna Cauer gründet in Berlin den radikalen Verein Frauenwohl. Der Verein fordert die uneingeschränkten politischen Rechte für Frauen und lehnt eine „natürliche Bestimmung“ der Geschlechter ab.

  • Das International Council of Women ist die erste transnationale Frauenorganisation, die in Washington gegründet wird. Diese gemäßigt bürgerliche Organisation, in der sowohl Befürworterinnen als auch Gegnerinnen des Frauenstimmrechts vertreten sind, ruft die Frauen zur Vernetzung auf, um ihren Forderungen mehr Nachdruck verleihen zu können. In der Folge kommt es zur Einrichtung nationaler Dachorganisationen - so in Österreich zu Gründung des Bundes Österreichischer Frauenvereine.

  • Am 25. März wird in Washington der "Internationale Frauenrat" (International Council of Women, ICW) gegründet.

  • Hedwig Kettler gründet in Weimar den "Deutschen Frauenverein Reform".

  • Am 5. August fährt Bertha Benz den Motorwagen ihres Ehemannes von Mannheim nach Pforzheim; so weit ist bisher noch kein_e Autofahrer_in gefahren.