Elsa Rotter

Namen und Abkürzungen
Rotter, Elisabeth
Geburtsjahr
28.02.1879, Schönberg (Mähren)
Todesjahr
?
Berufe und Tätigkeiten
Geographin, Gewerbeinspektorin, Vereinsfunktionärin

Funktionen und Mitgliedschaften

Akademischer Frauenverein Wien Vorstandsmitglied, Mitbegründerin

Biografie

Elsa Rotter absolviert an der Universität Wien ein Geographiestudium, das sie mit dem Doktorat abschließt. Sie dürfte der Geographie treu geblieben sein - sie ist Mitglied der Österreichischen Geographischen Gesellschaft - hat beruflich jedoch einen anderen Weg einschlagen.

Ihre beiden Artikel in dem 1930 vom Bund österreichischer Frauenvereine herausgegebenen Sammelband "Frauenbewegung, Frauenbildung und Frauenarbeit in Österreich" über Heim- und Gastgewerbearbeiterinnen deuten darauf hin. Sie ist außerdem im Vorstand des Akademischen Frauenvereins Wien.

So wie auch andere Frauen, die in der Frauenbewegung tätig waren, tritt sie 1940 der NSDAP bei.

Kulka: Studentinnenorganisation. - In: Neues Frauenleben 20 (1908) 6, 154-158

Helga Hofmann-Weinberger

Publikationen

Rotter, Elsa: Die Frau im Gastgewerbe - In: Frauenbewegung, Frauenbildung und Frauenarbeit in Österreich / hrsg. im Auftrage des Bundes österreichischer Frauenvereine von Martha Stephanie Braun ... - Wien: Selbstverl. des Bundes Österr. Frauenvereine, 1930 , 256-262
Online Zugriff / ÖNB 579763-B.Neu
Rotter, Elsa: Die Heimarbeiterin - In: Frauenbewegung, Frauenbildung und Frauenarbeit in Österreich / hrsg. im Auftrage des Bundes österreichischer Frauenvereine von Martha Stephanie Braun ... - Wien: Selbstverl. des Bundes Österr. Frauenvereine, 1930 , 250-256
Online Zugriff / ÖNB 579763-B.Neu
Rotter, Elisabeth: Das Altvatergebirge / - Wien: Univ., Diss., 1909

Quellen und Sekundärliteratur