Gabriele Walter

Namen und Abkürzungen
Walter, G.
Geburtsjahr
23.02.1862, Wien
Todesjahr
26.07.1945, Wien
Berufe und Tätigkeiten
Lehrerin, Publizistin, Vereinsfunktionärin, Politikerin, Funktionärin der CSP

Funktionen und Mitgliedschaften

Katholische Frauenorganisation für Wien Vorstandsmitglied, Ehrenpräsidentin

Biografie

Gabriele Walter war von Beruf Lehrerin und in verschiedenen Funktionen in Frauenvereinen tätig. Unter anderem war sie langjährige Präsidentin des Christlichen Frauenbund Österreichs und im Vorstand der Katholischen Frauenorganisation Wiens. Zwischen 1919 und 1923 war sie christlichsoziales Gemeinderatsmitglied in Wien.

Kronthaler: Ambivalente politische Zielsetzungen der Katholischen Frauenbewegung Österreichs in der Zwischenkriegszeit. - In: Kirche in bewegter Zeit, 263-285

Lydia Jammernegg

Lexikon

biografiA

Walter Gabriele; Lehrerin, Vereinsfunktionärin und Gemeinderätin
Geb. Wien, 23. 2. 1862
Gest. Wien, 26. 7. 1945
Laufbahn: 1881 Lehrerin und Oberlehrerin an der Mädchenvolksschule am Albertplatz 7, Wien VIII., 1912 Direktorin. Vorsitzende der Lehrerinnensektion des Vereins „Lehrerund Schulfreunde“ und des 1896 gegründeten „Christlichen Frauenbundes Österreich“. 1919 –1923 christlichsoziale Gemeinderätin, Ehrenpräsidentin der KFO Wien.
W.: „Gem. m. Fellner, Alois: Ferienbuch: für Schulkinder, welche die erste Volksschulklasse mit Erfolg besucht haben“ (1913), „Gem. m. Kundi, Albert: Der Handarbeitsunterricht für Lehrerinnenbildungsanstalten, für Kurse zur Heranbildung von Handarbeitslehrerinnen und für die Praxis. 2 Bde.“ (1915), „Die Frau im neuen Staate. In: Österreichische Frauen-Zeitung 2, 9“ (1918), „Die Bedeutung des Wahlprogrammes der christlichsozialen Partei für die Frauen. In: Österreichische Frauen-Zeitung 2, 11/12“ (1919), „Die christliche Frauenbewegung. In: Frau und Volk, Nr. 1“ (1919), „Der Handarbeitsunterricht“ (1924)

Publikationen

Walter, Gabriele: Ferienbuch : für Schulkinder, welche die erste Volksschulklasse mit Erfolg besucht haben / - Wien: Pichler, 1913 [u.a.]
ÖNB 495184-B.Neu
Walter, Gabriele: Der Handarbeitsunterricht / - Wien: Hölder, 1924
ÖNB 554089-B.Neu
Walter, Gabriele: Die Bedeutung des Wahlprogrammes der christlichsozialen Partei für die Frauen - In: Österreichische Frauen-Zeitung / Herausgeber: Christlichsoziales Parteisekretariat, ab 1918,6: F. Schönsteiner. Verantwortl. Redakteur: Anton Tegel , Nr. 11/12 , 1919 , 204-205
Online Zugriff / ÖNB 530266-C.Neu
Walter, Gabriele: Die christliche Frauenbewegung - In: Frau und Volk / für den polit. Teil verantw.: Alma Seitz; ab 1919,4: F. Pichler; für die Mitteil. der KFO verantw.: A. Nagl; ab 1919,3: Pelikan. Ab 1919,7: Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Franziska Pichler , Nr. 1 , 1919 , 1
Online Zugriff / ÖNB 528011-C.Neu
Walter, Gabriele: Die Frau im neuen Staate - In: Österreichische Frauen-Zeitung / Herausgeber: Christlichsoziales Parteisekretariat, ab 1918,6: F. Schönsteiner. Verantwortl. Redakteur: Anton Tegel , Nr. 9 , 1918 , 161-162
Online Zugriff / ÖNB 530266-C.Neu
Walter, Gabriele: Der hauswirtschaftliche Unterricht in den Schulen - In: Österreichische Frauenzeitung / Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauen-Organisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Anna K. Grund , Nr. 2 , 1919 , 22
Online Zugriff / ÖNB 608918-C.Neu-Per
Walter, Gabriele: Zur Umgestaltung der Volksschule - In: Österreichische Frauenzeitung / Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Katholische Frauen-Organisation für die Erzdiözese Wien. Für den Inhalt verantwortlich: Anna K. Grund , Nr. 1 , 1919 , 1 - 2
Online Zugriff / ÖNB 608918-C.Neu-Per
Walter, G.: Die Hausaufgaben - In: Österreichische Lehrerinnen-Zeitung / hrsg. vom Vereine der Lehrerinnen und Erzieherinnen in Österreich ; für die Leitung verantwortlich: Fanni Borschitzky , Nr. 14/15 , 1895 , 225-227
Online Zugriff / ÖNB 103266-C.Neu
Walter, Gabriele: Die Realien in der Volksschule : zur Reform der Lehrpläne - In: Österreichische Lehrerinnen-Zeitung / hrsg. vom Vereine der Lehrerinnen und Erzieherinnen in Österreich ; für die Leitung verantwortlich: Fanni Borschitzky , Nr. 11 , 1896 , 172-174
Online Zugriff / ÖNB 103266-C.Neu
Walter, Gabriele: Einige Gedanken über den Handarbeitsunterricht - In: Österreichische Lehrerinnen-Zeitung / hrsg. vom Vereine der Lehrerinnen und Erzieherinnen in Österreich ; für die Leitung verantwortlich: Fanni Borschitzky , Nr. 3 , 1896 , 40-41
Online Zugriff / ÖNB 103266-C.Neu
Walter, Gabriele: Mädchenhorte - In: Österreichische Lehrerinnen-Zeitung / hrsg. vom Vereine der Lehrerinnen und Erzieherinnen in Österreich ; für die Leitung verantwortlich: Fanni Borschitzky , Nr. 13 , 1893 , 165-168
Online Zugriff / ÖNB 103266-C.Neu

Quellen und Sekundärliteratur

Die Protestkundgebung der christlichen Frauen - In: Reichspost , Nr. 252 , 19. Juni 1919 , 7-8
Online Zugriff / ÖNB MF 945
Frau Gemeinderat : [Gabriele Walter, Anna Strobl, Alma Seitz, Hildegard Burjan, Aloisia Schirmer] - In: Österreichische Frauen-Zeitung / Herausgeber: Christlichsoziales Parteisekretariat, ab 1918,6: F. Schönsteiner. Verantwortl. Redakteur: Anton Tegel , Nr. 10 , 1918 , 1-2
Online Zugriff / ÖNB 530266-C.Neu