Christlicher Wiener Frauenbund

Namen und Abkürzungen
Christlicher Frauenbund, Wien
Christlicher Frauenbund Österreichs (Nachfolgeorganisation)
Gründung
1897
Auflösung
1938
Sitz
Wien, Beingasse 3

FunktionärInnen und Mitglieder

Präsidentin

Sekretär

  • Klier, Franz

Vizepräsidentin

  • Brskowsky, Karoline (1908-1917)
  • Ruzizka, Therese (1909)

Vernetzung

Historischer Überblick

Franz Klier, Redakteur der Reichspost, oder Karl Lueger initiierte 1897 den Christlichen Wiener Frauenbund als eine erste weibliche Vorfeldorganisation der Christlichsozialen Partei (CSP). Die Zahl der Mitglieder stieg rasch an, sodass schon 1903 über Wien verteilt 19 Ortsgruppen vorhanden waren. Gegenüber dem Allgemeinen Österreichischen Frauenverein herrschte wegen dessen angeblicher "Radikalität" erbitterte Feindschaft. Emilie Platter - die Präsidentin des Christlichen Wiener Frauenbunds - polemisierte heftig gegen Auguste Fickert, was schließlich sogar in einer Disziplinaranzeige gegen die Lehrerin gipfelte.

Seine Aufgaben sah der Christliche Wiener Frauenbund im karitativen Feld und in der "Bewahrung von Religion, Familie" und "Frauenwürde". Die christlichen Frauen unterstützten die CSP in ihrem Wahlkampf sowie auch in ihren antisemitischen und antisozialistischen Positionen. Die rechtliche Gleichstellung der Frauen und das Frauenstimmrecht waren keine Anliegen. Erst 1917 änderte sich die Positionierung und der Kampf um das Frauenstimmrecht wurde mit Einschränkungen unterstützt.

Sauer: Katholisches Vereinswesen in Wien, 89-91

Lydia Jammernegg

Publikationen

Österreichische Frauen-Zeitung Monatsschrift des Christlichen Frauenbundes Österreichs / Herausgeber: Christlichsoziales Parteisekretariat, ab 1918,6: F. Schönsteiner. Verantwortl. Redakteur: Anton Tegel - Wien: Kainz, 1917-1919
Online Zugriff / ÖNB 530266-C.Neu

Quellen und Sekundärliteratur

Gellott, Laura S. : Mobilizing conservative women : the Viennese "Katholische Frauenorganisation" in the 1920s - In: Austrian history yearbook / Center for Austrian Studies, University of Minnesota , 1991 , 110-130
ÖNB 1003860-B.Neu-Per
Malleier, Elisabeth : "A Emile Zola - Les jeunes filles de Vienne" : die 500 Mädchen aus Wien oder: 500 gegen 4.000 - In: L' homme , Nr. 1 , 1999 , 91-100
Online Zugriff / ÖNB 1349756-C.Neu-Per

Material in Archiven und Sammlungen

  • Christlicher Frauenbund Josefstadt, Meidling - In: DAW, Ordinariatsakten, Vereine (4/3) 2339, 2340
  • Christlicher Wiener Frauenbund, Ortsgruppe Innere Stadt: Jahresbericht - In: DAW, Ordinariatsakten, Vereine (9/2) II/3
  • Christlicher Frauenbund Neubau-Josefstadt - In: DAW, Gestionsprotokoll des erzbischöflichen Ordinariats Wien 22568