Adele Hirschenhauser

Geburtsjahr
?
Todesjahr
7.03.1933
Berufe und Tätigkeiten
Vereinsfunktionärin

Funktionen und Mitgliedschaften

Lexikon

biografiA

Hirschenhauser Adele; Frauenrechtsaktivistin
Geb. ?
Gest. 7. 3. 1933
Laufbahn: Vertreterin des ROHÖ (Reichsorganisation der Hausfrauen Österreichs) in der „Kommission für Frauenarbeit“ des Ministeriums für soziale Fürsorge, war dort Vizepräsidentin. Während des Krieges war sie Leiterin des Frauenhilfskomitees in Wien 2 und später als Vizepräsidentin des Vereins zur Errichtung und Erhaltung von Gemeinschaftsküchen. Vizepräsidentin des Vereins „Heimschwester“.

Quellen und Sekundärliteratur

In Memoriam : Adele Hirschenhauser - In: Die Österreicherin / hrsg. vom Bund österreichischer Frauenvereine. Für die Schriftleitung verantw.: Eugenie Palitschek; ab 1932,8: Marianne Hönig; ab 1932,9: Ernestine Fürth , Nr. 4 , 1933 , 6
Online Zugriff / ÖNB 609120-C.Neu-Per