Eugenie Brandl

Namen und Abkürzungen
Fink, Eugenie (Geburtsname)
Geburtsjahr
13.09.1883
Todesjahr
24.10.1971, Wien
Berufe und Tätigkeiten
Redakteurin, Sekretärin, Parteifunktionärin

Funktionen und Mitgliedschaften

Biografie

Eugenie Brandl war verheiratet und arbeitete seit 1905 bei der "Arbeiterzeitung" als Büroangestellte. Ab 1919 war sie verantwortliche Redakteurin der "Arbeiterinnen-Zeitung", später "Die Frau", bis zu deren Einstellung 1934. Weiters war sie Herausgeberin von "Die Unzufriedene" von deren Gründung 1923 bis 1933 sowie Mitglied des Frauenzentralkomitees.

biografiA
W. R.: An der Schwelle des zweiten Jahrzehnts. - In: Die Unzufriedene, Nr. 46, 12.11.1933

Lexikon

biografiA

Brandl Eugenie, geb. Fink; Büroangestellte und Redakteurin
Geb. Wien 13. 9. 1883
Gest. Wien, 24. 10. 1971
Herkunft, Verwandtschaften: Mutter: Johanna Fink; Vater: Leopold Fink.
LebenspartnerInnen, Kinder: Gatte: Franz Brandl, Beamter.
Laufbahn: 1905–1917 Büroangestellte bei der „Arbeiter-Zeitung“; dann in der Verwaltung und verantwortliche Redakteurin der „Arbeiterinnen-Zeitung“ (später: „Die Frau“), ab 1923 bei der „Unzufriedenen“; Mitarbeit bei vielen Veröffentlichungen der sozialdemokratischen Frauenbewegung. Wegen eines Artikels „Nicht ruhen – für den Sozialismus“ in der Zeitschrift „Die Frau“, den sie jedoch nicht selbst verfasst hatte, musste sie sich vor Gericht verantworten, keine Verurteilung (nach Einführung der Vorzensur durch das Regime Dollfuß); 1934 Verlust des Arbeitsplatzes.
Mitglsch.: Ab 1917 im Frauenreichskomitee der SDAPÖ; Teilnahme an zahlreichen Parteitagen der SDAPÖ als Vertreterin des Frauenreichskomitees oder für „Die Frau“ (ab 1926); Teilnahme an der 3. Internat. Frauenkonferenz in Brüssel 1928; nach dem Krieg Teilnahme als Ehrengast an vielen Parteitagen der sozialdemokratischen Partei und Frauenzentralkonferenzen. In ihrer Freizeit Aushilfsarbeiten für Victor Adler bis zu seinem Tod.
W.: „Noch ein Dienstjubiläum. In: Die Frau, Jän. 1933“, „An der Schwelle des zweiten Jahrzehnts. In: Die Unzufriedene 12. 11. 1933“

Publikationen

Die Frau sozialdemokratische Monatsschrift für Politik, Wirtschaft, Frauenfragen, Literatur / Hrsg.: Adelheid Popp. Für die Red. verantw.: Eugenie Brandl - Wien: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Deutschösterreichs ; Vorwärts, 1924-1984
Online Zugriff / ÖNB 394591-D.Neu-Per
Die Unzufriedene eine unabhängige Wochenschrift für alle Frauen / Eigentümerin, Verlegerin, Herausgeberin und verantwortliche Redakteurin: Eugenie Brandl; ab 1930,25: Paula Hons; ab 1930,32: Eigentümerin, Verlegerin, Herausgeberin: Eugenie Brandl. Verantwortliche Redakteurin: Paula Hons - Wien: Swoboda, 1923-1934
Online Zugriff / ÖNB 600447-C.Neu-Per
Die Unzufriedene eine unabhängige Wochenschrift für alle Frauen / Eigentümerin, Verlegerin, Herausgeberin und verantwortliche Redakteurin: Eugenie Brandl; ab 1930,25: Paula Hons; ab 1930,32: Eigentümerin, Verlegerin, Herausgeberin: Eugenie Brandl. Verantwortliche Redakteurin: Paula Hons - Wien: Swoboda, 1923-1934
Online Zugriff / ÖNB 600447-C.Neu-Per
Arbeiterinnen-Zeitung sozialdemokratisches Organ für Frauen und Mädchen / hrsg. von Rudolf Pokorny u. Viktor Adler; ab 1893,1: Viktoria Kofler; ab 1894,9: Maria Krasa; ab 1900,3: Anna Boschek; ab 1919,22: Adelheid Popp. Für die Redaktion verantwortlich: Adelheid Popp-Dworak, ab 1919,22: Eugenie Brandl - Wien: Wiener Volksbuchh., 1892-1924
Online Zugriff / ÖNB 394591-D.Neu-Per

Quellen und Sekundärliteratur

Eugenie Brandl gestorben - In: Arbeiterzeitung / ZK der Revolutionären Sozialisten , 03.11.1971
ÖNB 296735-C.Neu-Per
Pollak, Marianne : Die Tagung der Frauen : politischer Aufstieg und kulturelles Verantwortungsgefühl - In: Arbeiterzeitung / Sozialdemokratische Partei Österreichs , Nr. 309 , 9. November 1926 , 3
Online Zugriff / ÖNB 393854-E.Neu-Per
Die Verhandlungen der Frauenreichskonferenz (1. Fortsetzung) - In: Arbeiterinnen-Zeitung / hrsg. von Rudolf Pokorny u. Viktor Adler; ab 1893,1: Viktoria Kofler; ab 1894,9: Maria Krasa; ab 1900,3: Anna Boschek; ab 1919,22: Adelheid Popp. Für die Redaktion verantwortlich: Adelheid Popp-Dworak, ab 1919,22: Eugenie Brandl , Nr. 23 , 1920 , 4-7
Online Zugriff / ÖNB 394591-D.Neu-Per
W., R. : An der Schwelle des zweiten Jahrzehntes - In: Die Unzufriedene / Eigentümerin, Verlegerin, Herausgeberin und verantwortliche Redakteurin: Eugenie Brandl; ab 1930,25: Paula Hons; ab 1930,32: Eigentümerin, Verlegerin, Herausgeberin: Eugenie Brandl. Verantwortliche Redakteurin: Paula Hons , Nr. 46 , 12. November 1933 , 3-4
Online Zugriff / ÖNB 600447-C.Neu-Per

Material in Archiven und Sammlungen

  • Pressestimmen - In: WBR/TBA, Dokumentation, TP-005315
  • VGA Wien, Personenarchiv, Eugenie Brandl Lade 19, Mappe 58

Links