Országos Nöipar Egyesület

Namen und Abkürzungen
Nationale Frauen-Handelsorganisation (Übersetzung)
Landes-Frauenerwerbsverein (Übersetzung)
ONI (Abkürzung)
Országos Nöiparegylet (Originalsprache)
Pest-Budaer Frauenerwerbsverein
Gründung
1872
Auflösung
1890er
Sitz
Pest-Buda,

FunktionärInnen und Mitglieder

Mitbegründerin

Sekretärin

Historischer Überblick

1872 war Emilia Kanya mitbeteiligt an der Gründung dieses bedeutenden Vereins zur Förderung weiblicher gewerblicher Tätigkeit, aber auch gewerblicher Frauen- und Mädchenbildung. Die Erwerbsbedürfnisse der Frauen der mittleren und unteren sozialen Schichten standen im Zentrum der Arbeit des Vereins, der mit gesellschaftlichen Widerständen zu kämpfen hatte.

Eine erste Berufsschule für Mädchen wurde in Pest-Buda eingerichtet. Dort wurde Nähen, sowie allgemeine Basisbildung vermittelt. Die dort hergestellten Waren wurden auch vermarktet.

Anfang der 1890er Jahre wurde der Verein aufgrund finanzieller Schwierigkeiten und mit Übernahme seiner Gewerbeschule durch den Staat aufgelöst.

Zimmermann: Die bessere Hälfte?

Lydia Jammernegg

Quellen und Sekundärliteratur