Bozena Vik-Kuneticky

Namen und Abkürzungen
Viková-Kunětická , Božena
Vikova-Kuneticka, Bozena
Novotná, Bozena (Geburtsname)
Ignota (Pseudonym)
X. Ignota (Pseudonym)
Vik-Kuneticka, Bozena
Kunětická, Božena (Pseudonym)
Viková, Božena (Ehename)
Geburtsjahr
30.07.1862, Pardubitz (Ostböhmen)
Todesjahr
18.03.1934, Libotschan bei Saaz (Böhmen)
Berufe und Tätigkeiten
Politikerin, Funktionärin der Jungtschechen, Schriftstellerin

Biografie

Sie stammte aus einer kleinbürgerlichen Familie , war verheiratet mit Josef Vika und hatte zwei Kinder. Ihre ersten Kurzgeschichten und Essays publizierte sie in Zeitungen. Sie wurde zu einer erfolgreichen Schriftstellerin. In ihrem literarischen Werk widmete sie sich der Rolle der Frau als Mutter und der Familie. Dies war verbunden mit ihrem Engagement u.a. für uneheliche Kinder.

Božena Viková-Kunětická wurde vor dem Ersten Weltkrieg wichtige Vertreterin der Freisinnigen Nationalpartei (Národni strana svobodomyslná) - der sogenannten Jungtschechen. Sie schrieb Artikel für die jungtschechische Tageszeitung „Narodni listy“. Ab 1909 gab es auch eine Frauensektion der jungteschechischen Partei, an deren Spitze sie stand.

Ihre politischen Sichtweisen veröffentlichte sie 1908 in ihrem Buch „Verim" (Ich glaube). Sie war verankert im tschechischen Nationalismus und unterstützte die Forderung nach einem autonomen tschechischen Staat. Dabei sollten bürgerliche Frauen eine Rolle spielen – als tschechische Frauenbewegung. Vikovás Anliegen war weniger die Frauenemanzipation, sondern die Nationalitätenfrage. Mutterschaft und Nation verknüpfte sie sowohl in ihrem Werk als auch in ihrer Arbeit als Politikerin. Gegenüber agitatorischen Teilen der Frauenbewegung grenzte sie sich ab.

Als erste weibliche tschechische Angeordnete wurde sie 1912 in den böhmischen Landtag gewählt. Sie kandidierte für die Region Mladá Boleslav. Die Kandidatur einer Frau führte zu Konflikten, Widerstand, aber auch Unterstützung – wie Velek ausführt. Unter anderem agitierten Prager Frauenwahlrechtsaktivistinnen – wie Františka Plamínková - vor Ort. Bei der Wahl selbst trat Karla Máchová von der Tschechischen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, als Gegenkandidatin zu Viková-Kunětická an. Franz von Thun-Hohenstein, der Statthalter Böhmens, verhinderte, dass sie ihr Mandat übernehmen konnte. Durch die Wahl wurde sie in Europa und den Frauenbewegungen bekannt. Aus dem In- und Ausland wurde sie um Vorträge und Artikel angefragt.

1918 wurde sie Mitglied des Tschechoslowakischen Nationalrats und später Senatorin.

Kreitlová, Hecková: Viková-Kunětická, Božena (1862-1934). - In: A biographical dictionary of women's movements and feminisms, 599-603
Velek: "Der" erste weibliche Abgeordnete der Habsburgermonarchie im Böhmischen Landtag 1912. - In: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 26 (2015) 2, 41-69

Lydia Jammernegg

Lexikon

Cesky biograficky archiv a Slovensky biograficky archiv (CSBA)

Name: Viková-Kunětická, Božena
Andere Namen: geb.: Novotná
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1863 (n.a.1862)
Sterbejahr: 1934
Beruf: Schriftstellerin

Publikationen

Vik-Kuneticky, Bozena: Co bylo : drama o 1 dejstvi. (Was war : Drama in 1 Akt) / - Prag: , 1902
ÖNB 188082-B.Neu.96
Vik-Kuneticky, Bozena: Ctyri povidky. (Vier Erzählungen) / - Prag: , 1890
ÖNB 44764-A.Neu.46
Vik-Kuneticky, Bozena: Dal! (Weiter!) / - Prag: , 1912
ÖNB 494899-A.Neu.4,3
Vik-Kuneticky, Bozena: Dobyti severu. (Die Eroberung des Nordens) / - Prag: Simacek, 1912
ÖNB 487710-A.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Drobne povidky. (Kleine Erzählungen) / - Prag: , 1888
ÖNB 394023-A.Neu.18,5
Vik-Kuneticky, Bozena: Holcicka : dramaticka studie o jednom dejstvi. (Das Mädchen : dramatische Studie in einem Akt) / - Prag: , 1905
ÖNB 188082-B.Neu.127
Vik-Kuneticky, Bozena: Idyllky. (Idyllen) / - Prag: , 1895
ÖNB 44764-A.Neu.79
Vik-Kuneticky, Bozena: Justyna Holdanova. (Justine Holdan) / - Prag: , 1892
ÖNB 44764-A.Neu.58
Vik-Kuneticky, Bozena: K svetlu. (Zum Licht) / - Prag: Simacek, 1910
ÖNB 475332-B.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Lide : vise o 3 jedn. (Menschen : Spiel in 3 Akten) / - Prag: Simacek, 1909
ÖNB 469740-B.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Macecha a jine crty. (Die Stiefmutter und andere Skizzen) / - Prag: , 1902
ÖNB 394023-A.Neu.32,4
Vik-Kuneticky, Bozena: Medricka. (Frau Medricky) / - Prag: Simacek, 1897 [u.a.]
ÖNB 93355-A.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Minulost : roman. (Die Vergangenheit : Roman) / - Prag: Simacek, 1895
ÖNB 189408-B.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Neznama pevnina : hra o 3 jedn. (Das unbekannte Festland : Drama in 3 Akten) / - Prag: Simacek, 1899
ÖNB 188082-B.Neu.55
Vik-Kuneticky, Bozena: Nove povidky. (Neue Erzählungen) / - Prag: , 1893
ÖNB 394023-A.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Pan. (Der Herr) / - Prag: Simacek, 1905
ÖNB 441998-B.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Po svatbe : novella. (Nach der Hochzeit : Novelle) / - Prag: Simacek, 1892
ÖNB 202190-B.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Povidky. (Erzählungen) / - Prag: Gregr, 1887
ÖNB 186827-A.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Pritez : veselohra o 3 dejstvich. (Der Ballast : Komödie in 3 Akten) / - Prag: , 1901
ÖNB 188082-B.Neu.78
Vik-Kuneticky, Bozena: Silhouetty muzu : Dohra : Po vsem. (Männer-Silhouetten : Schluss : Alles ist verloren) / - Prag: Simacek, 1899
ÖNB 100926-B.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Stari mladenci a jine povidky. (Alte Junggesellen und andere Geschichten) / - Prag: , 1901
ÖNB 394023-A.Neu.31,3
Vik-Kuneticky, Bozena: Starinarica. Veseloigra v 1 dejanyu. Prevel Fran Gestrin. (Die Tandlerin : Komödie in 1 Akt) / - Gorica: , 1902
ÖNB 423284-A.Neu-Per.3
Vik-Kuneticky, Bozena: Svycarske scenerie. (Schweizer Szenerien) / - Prag: Simacek, 1902
ÖNB 420708-A.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: V bludisti : drama o 3 jedn. (Im Labyrinth : Drama in 3 Akten) / - Prag: , 1890
ÖNB 188082-B.Neu.18
Vik-Kuneticky, Bozena: Vdova po chirurgovi : novella. (Die Witwe des Chirurgen : Novelle) / - Prag: , 1893
ÖNB 44764-A.Neu.68
Vik-Kuneticky, Bozena: Verim. (Ich glaube) / - Prag: Simacek, 1908
ÖNB 465220-B.Neu
Vik-Kuneticky, Bozena: Vzpoura. (Der Aufruhr) / - Prag: Simacek, 1901
ÖNB 411652-A.Neu

Quellen und Sekundärliteratur

Bader-Zaar, Birgitta : Frauenbewegungen und Frauenwahlrecht - In: Die Habsburgermonarchie 1848-1918 : Bd. VIII / hrsg. von Helmut Rumpler - Wien: Verl. der Österr. Akad. der Wiss., 2006 , 1005–1027
ÖNB AUT-HIS53-07
Herzfelder, Henriette : Der erste weibliche Abgeordnete - In: Der Bund / hrsg. vom Bund österr. Frauenvereine. Für die Schriftleitung verantwortlich: Henriette Herzfelder; später: Daisy Minor, Maria L. Klausberger , Nr. 7 , 1912 , 11-12
Online Zugriff / ÖNB 442258-B.Neu-Per
Koralka, Jiri : Die Wahl einer Frau in den böhmischen Landtag im Jahre 1912 - In: Von Bürgern und ihren Frauen / Margret Friedrich ; Peter Urbanitsch (Hg.) - Wien [u.a.]: Böhlau, 1996 , 165-178
ÖNB 1326298-C.Neu.5
Machar, J. S. : Frau Božena Viková-Kunětická - In: Dokumente der Frauen / hrsg. von Auguste Fickert, Marie Lang, Rosa Mayreder; ab 2.1900,20: Marie Lang , Nr. 8 , 1902 , 225-229
Online Zugriff / ÖNB 402681-B.Neu
Petition um Anerkennung der Wahl der Frau Vik-Kuneticka - In: Neues Frauenleben / hrsg. von Auguste Fickert; ab 1911: Hrsg.: Leopoldine Kulka, Christine Touaillon, Emil Fickert , Nr. 7-8 , 1912 , 181-182
Online Zugriff / ÖNB 422673-B.Neu-Per

Links