Helene Littmann

Namen und Abkürzungen
Lamare, O. (Pseudonym)
Schütz, E. (Pseudonym)
Geburtsjahr
1866, Paris
Todesjahr
?
Berufe und Tätigkeiten
Publizistin, Vereinsfunktionärin

Funktionen und Mitgliedschaften

Lexikon

Lexikon deutscher Frauen der Feder

Littmann, Frl., Helene, Ps. E. Schütz und O. Lamare, Wien IV, Karlsgasse 15, ist im Jahre 1866 in Paris geboren und verlebte ihre Jugend in Halle a. d. Saale. Im Jahre 1888 übersiedelte sie mit ihren Eltern nach Wien, woselbst sie sich in der Malerei als Schülerin des bekannten Malers und Nordpolfahrers Julius v. Payer noch weiter ausbildete. Seit 1892 gibt sie die Zeitschrift "Frauenleben" heraus. 1896 gründete sie den "Österreichischen Hilfsverein für Beamtinnen", dessen Präsidentin sie ist. Ihre Aufsätze sind in verschiedenen Zeitschriften erschienen und behandeln durchwegs die Frauenfrage.

biografiA

Littmann Helene, Ps. O. Lamare, E. Schütz; Journalistin, Malerin und Zeitungsherausgeberin
Geb. Paris, Frankreich, 1866
Gest. ?
Ausbildungen: Malereiunterricht bei Julius von Payer.
Laufbahn: Verbrachte ihre Jugendzeit in Halle an der Saale in Deutschland, übersiedelte 1888 nach Wien. Ab 1892 Herausgeberin der Zeitschrift „Frauenleben“. Gründete 1896 den „Österreichischen Hilfsverein für Beamtinnen“ und war dessen Präsidentin. Veröffentlichte Aufsätze zur Frauenfrage in verschiedenen Zeitschriften.
W.: „Ein Beamtinnenheim in Paris. In: Mitteilungen der Vereinigung der arbeitenden Frauen, 5. Jg., Nr. 50“ (1908), „Die Kunst der Frau [Ausstellung der Vereinigung Bildender Künstlerinnen Österreichs in der Sezession]. In: Mitteilungen der Vereinigung der arbeitenden Frauen, 8. Jg., Nr. 80“ (1910), „Großstadtsaison – eine Rückschau. In: Mitteilungen der Vereinigung der arbeitenden Frauen, 8. Jg., Nr. 76“ (1910), „Häusliche Frauenberufe. Allgemeines – Die einzelnen Berufe – Nachfrage, Angebot, Gehalt (etc.)“ (1914), „Kalender (Calender). Hrsg. von dem Bund österreichischer Frauenvereine. Red. Helene Littmann, Jg. 1“ (1913), „Jg. 2 unter dem Titel: Jahrbuch des Bundes österreichischer Frauenvereine mit Kalender“

Publikationen

Jahrbuch des Bundes österreichischer Frauenvereine mit Kalender / Red. Helene Littmann. Hrsg. von dem Bund österr. Frauenvereine - Wien: , 1913-
Online Zugriff / ÖNB 492414-A.Neu.2
Littmann, Helene: Die Kunst der Frau [Ausstellung der Vereinigung Bildender Künstlerinnen Österreichs in der Sezession] - In: Österreichische Frauen-Rundschau / für die Redaktion verantwortlich: Maria L. Klausberger , Nr. 80 , 1910 , 2-4
Online Zugriff / ÖNB 447179-B-C.Neu-Per
Frauenleben Blätter zur Vertretung der Frauen-Interessen / hrsg. von Helene Littmann - Korneuburg: , 1889-1901
Online Zugriff / ÖNB 90785-C.Neu.6
Littmann, Helene: Ein Beamtinnenheim in Paris - In: Mitteilungen der "Vereinigung der arbeitenden Frauen" / hrsg. von der Vereinigung der Arbeitenden Frauen. Für die Schriftleitung verantwortlich: Laura Rosen; ab 1906,34: Ida Hahn; ab 1908,55: Ida Hahn u. Maria L. Klausberger; ab 1923,2: Ida Mauthner , Nr. 50 , 1908 , 3-5
Online Zugriff / ÖNB 447179-B-C.Neu-Per
Neuzeit Blätter für weibliche Bildung in Schule und Haus ; zur Förderung der Frauenbestrebungen und Vertretung der Fraueninteressen / hrsg. von Marianne Nigg und Ferdinandt M. Wendt - Korneubeurg: , 1891-1894
Online Zugriff / ÖNB 90785-C.Neu.3
Littmann, Helene: Großstadtsaison : eine Rückschau - In: Mitteilungen der "Vereinigung der arbeitenden Frauen" / hrsg. von der Vereinigung der Arbeitenden Frauen. Für die Schriftleitung verantwortlich: Laura Rosen; ab 1906,34: Ida Hahn; ab 1908,55: Ida Hahn u. Maria L. Klausberger; ab 1923,2: Ida Mauthner , Nr. 76 , 1910 , 5-6
Online Zugriff / ÖNB 447179-B-C.Neu-Per
Kalender / Hrsg. von dem Bund österreichischer Frauenvereine. Red. von Helene Littmann - Wien: Moritz Perles, 1913-
Online Zugriff / ÖNB 492414-A.Neu.1

Quellen und Sekundärliteratur

E. M. : Häusliche Frauenberufe : von Helene Littmann [Rezension] - In: Neues Frauenleben / hrsg. von Auguste Fickert; ab 1911: Hrsg.: Leopoldine Kulka, Christine Touaillon, Emil Fickert , Nr. 4 , 1915 , 95
Online Zugriff / ÖNB 422673-B.Neu-Per