Frauenhilfsverein vom Roten Kreuz, Oberösterreich

Namen und Abkürzungen
Patriotischer Frauenhilfsverein für Oberösterreich (Namensänderung)
Frauenhilfsverein vom Roten Kreuz für Oberösterreich
Gründung
ca. 1879
Auflösung
?
Sitz
Linz,

FunktionärInnen und Mitglieder

Präsidentin

Vizepräsidentin

  • Dierzer von Traunthal, Pauline (1912)
  • Mladota, Marie von (1912)

Vernetzung

Historischer Überblick

Im Ersten Weltkrieg führte der Frauenhilfsverein vom Roten Kreuz in Oberösterreich vielfältige Aktivitäten durch wie Kleidersammlungen, Essenspaketverteilungen, Ausspeisung von Kindern usw., und zwar gemeinsam mit der Katholischen Frauenorganisation Oberösterreich. Dies mag auch dadurch begünstigt worden sein, dass eine personelle Überschneidung in der Person von Franziska Starhemberg bestand, die ab 1915 unter anderem auch den Frauenhilfsverein vom Roten Kreuz in Oberösterreich leitete.

Hauch: Vom Frauenstandpunkt aus, 330-336

Publikationen

Quellen und Sekundärliteratur

Material in Archiven und Sammlungen

  • Statuten des Frauenhilfsverein vom Roten Kreuz - In: OÖLA, Statthalterei, Präsidium, Vereine 1878 6D, Schachtel 174, Zl. 3196/1878
  • Frauenhilfsverein vom Roten Kreuz: Rechenschaftsberichte für 1908-1910 - In: OÖLA, Statthalterei, Präsidium, Vereine 1894-1911 6D, Schachtel 178, Zl. 1627/1907, Zl. 2000/1909, Zl. 1825/1910, Zl. 1569/1911
  • Frauenhilfsverein vom Roten Kreuz: Rechenschaftsberichte für 1911-1913, Tätigkeitsbericht 1918 - In: OÖLA, Statthalterei, Präsidium, Vereine 1912-1922 6D, Schachtel 179, Zl. 1740/1912, Zl. 1460/1913, Zl. 1980/1914, Zl. 6807/1919

Links